Ultraschall-Fehlerdetektor

Tragbarer Ultraschal-Fehlerdetektor Sonocon BL

Tragbarer Ultraschal-Fehlerdetektor Sonocon BL

PREISE ANFORDERN

 

Sonocon BL gehört zur neuesten Generation der tragbaren Ultraschallgeräte. Mit High-End-Elektronik und den umfangreichsten Modi und Softwarefunktionen kann Sonocon BL jede für tragbare Ultraschallgeräte geeignete Aufgabe lösen.

Das Sonocon BL-Schulungsvideo ansehen.Mehr erfahren...

 
Portable ultrasonic flaw detector with a large high-resolution display Sonocon BLL
 
  • Zuverlässig mit einem wirklich GROSSEN BILDSCHIRM

Sonocon BL hat ein ergonomisches, stoßfestes ABS-Kunststoffgehäuse mit zusätzlichen Gummiunterlagen und ist sowohl für den Einsatz im Feld als auch unter der industriellen Bedingungen geeignet. Sonocon BL hat einen riesigen 7,2"-Bildschirm mit hoher Auflösung. In Kombination mit einem gut gestalteten Interface kann der A-Scan auch aus der Ferne ohne Augenbelastung beobachtet werden.

  • Universal

Aufgrund seines Gehäusedesigns und eines 4-Positionen-Klappgriffs kann der Sonocon BL bequem auf einem Tisch, einem Rohr oder einem anderen Prüfobjekt platziert und sogar aufgehängt werden. Er kann auch an der Brust des Inspektors befestigt werden um die Mobilität zu erhöhen.

ERHALTEN SIE HEUTE EIN SOFORTIGES ANGEBOT VON UNS

PREISE ANFORDERN
  • Leistungsstark und multifunktional

Sonocon BL ist ein digitaler Ultraschall-Fehlerdetektor, der 3 Geräte in einem kombiniert:

  • Fehlerdetektor
  • Dickenmessgerät mit A-Scan-Funktion,
  • Korrosionsschutzeinrichtung.

Dies wird durch eine umschaltbare Software realisiert. In der Ultraschallversion übernimmt Sonocon BL alle Funktionen eines leistungsstarken Ultraschall-Fehlerdetektors, die für die Einstellung, Fehlersuche und deren weitere Auswertung erforderlich sind.

 
  • Betrieb unter harten Bedingungen

Das Gehäuse des Fehlerdetektors entspricht der Schutzart IP65 und verfügt über den Bereich der Betriebstemperaturen von -30°C bis +50°C (-22°F bis 122°F). Der Fehlerdetektor ist beständig gegen ionisierende Strahlung und ist für den Betrieb in feuchter Umgebung ausgelegt.

Three main advantages of portable ultrasonic flaw detector Sonocon BL
Keys of the portable ultrasonic flaw detector with a big high-resolution display Sonocon BL
  • Leicht zu bedienen

Sonocon BL ist sehr einfach zu bedienen. Seine Interface-Philosophie wird durch den Satz ausgedrückt: "Durchsuchen Sie keine Menüs, drücken Sie einfach eine Taste!" Alle häufig genutzten Funktionen befinden sich auf dem Tastenfeld und sind mit einem oder einigen Tastendrücken zugänglich. Das beschleunigt Einrichtungs- und Auswertevorgänge um Vielfaches. Eine Vielzahl intgrierter automatischer Kalibrierungsverfahren ermöglicht die schnelle und einfache Kalibrierung der geraden Fehlerdetektor, Schrägefehlerdetektor, Wandler der Oberflächenwelle auf Kaliberblöcken und sogar auf Prüfobjekten.

Sonocon BL hat eine Reihe von Hinweisen, damit sich neue Benutzer an das Interface schneller gewöhnen können:

  • Hintergrundbeleuchtung: In Modi, in denen mehr als eine Taste verwendet werden muss, sind alle gewünschten Tasten hintergrundbeleuchtet.
  • MHinweise zum Menü: Alle nicht standardmäßigen Menüpunkte werden beschrieben, wenn sie aktiviert (geändert) werden.
  • Menüoptionen: Der Benutzer kann aus drei Menütypen wählen:
    • Vollständig: enthält alle Menüpunkte auf 2 Seiten und bietet Zugriff auf alle Funktionen des Ultraschallgeräts;
    • Einfach 1 und Einfach 2: enthält auf einer Seite alle Grundfunktionen, in einigen Menüs zusammengefasst sind. Es ist auch möglich, 3-4 zusätzliche Menüs aus der vollständigen Menüliste hinzuzufügen, um Ihr ideales Menü zu bilden.

Der Sonocon ist jetzt in zwei Ausführungen erhältlich:

 

Sonocon B

Portable easy to hold ultrasonic flaw detector Sonocon B

Sonocon BL

Portable ultrasonic flaw detector with a large high-resolution display Sonocon BL

 

Möglichkeiten

Zwei Generatormodi

Der Sonocon BL verwendet zwei Impulsgenerator-Modi: Stoßanregung und Rechteckimpuls (SWP). Dies und auch eine elektronische Dämpfungsfunktion ermöglichen die Steuerung der Form, Dauer und Amplitude der Echosignale im weiten Bereich.

Signal-Mittelung

Mit dieser Funktion kann den A-Scan x 2-64-mal gemittelt werden. Dies erhöht das Signal/Rausch-Verhältnis erheblich und ermöglicht das komfortable Arbeiten auch bei hohen Verstärkungswerten und führt zur genaueren Messungen .

 


 

Schneller und komfortable Bedienung

Direkte Kontrolle von A-Scan und Stroboskopen

Mit einem einzigen Tastendruck kann der Bediener A-Scan oder Stroboskope kontrollieren.

 

Schnellzugriffsmenü

Die Taste für das Kontextmenü bietet Zugriff auf eine Reihe von kreisförmigen Menüs, mit denen die Parameter des Messgeräts und des Alarms (ASD) schnell geändert werden können.

Such- und Bewertungshilfe für Indikationen.

Sweep-Modus durch Reflexionen

 

Der Sweep-Markierungsmodus durch Reflexionen ändert den Hintergrund von A-Scan und markiert die Teile, die absteigenden Segmenten des Strahls in Gelb und aufsteigende Segmente entsprechen in Rosa. Dies hilft die Tiefe des Reflektors (Defekts), der die Anzeige verursacht, visuell abzuschätzen.

Smart-Zoom-Modus

 

In diesem Modus wird sowohl ein vergrößertes A-Bild (von einem von zwei Messblitze) als auch ein vollständiges 0- A-Bild angezeigt. Dies verhindert; daß der Bediener eine Anzeige, die außerhalb des Stroboskops liegt, übersieht

Modus „Auswertung“.



 

Der Modus "Auswertung" ist sehr nützlich für die Auswertung von "schwer zu erfassenden" Meldungen. Die Auswertung normaler Anzeigen ist in diesem Modus wesentlich schneller. Wenn dieser Modus aktiviert ist, braucht der Bediener nur den interessierenden Bereich blind zu scannen, und das Prüfgerät überwacht alle Echos im ersten Strobe, findet das beste (in Bezug auf die Amplitude), passt die Verstärkung automatisch an, um sicherzustellen, dass dieses Signal auf einen Standardpegel eingestellt ist, und "friert" es ein. Die "beste" Anzeige kann nun ausgewertet und bei Bedarf im Report gespeichert werden. Wenn Sie den Modus "Schätzung" ausschalten, wird die Verstärkung automatisch auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt.

 


 

Fehlerbertungssysteme

DAC system

 

Das integrierte DAC-System ermöglicht das Erstellen von DAC-Kurven gemäß den folgenden Normen: ASME (eine Kurve und 3 Kurven), EN 1712, EN 1713, EN1714, JIS Z3060, GB 11345, GB 4730. Benutzervoreinstellungen sind ebenfalls verfügbar. Die Basiskurve kann bis zu 128 Punkte enthalten. Es können bis zu 6 zusätzliche Kurven ausgebaut werden. Neben allen möglichen Standard-DAC-Funktionen bietet Sonocon BL erweiterte Funktionen wie "20-80", die DAC/TCG-Konverterungsfunktion und andere.

ARD-System

 

Mit dem ARD-System können bis zu 3 ARD-Kurven für bestimmte äquivalente Flächendurchmesser von geraden und schrägen kombinierten Wandlern aufgezeichnet werden. Es bietet auch die Möglichkeit, den äquivalenten Durchmesser und die äquivalente Fläche zu messen.

AWS D-Rating (Welding Failure Classification System) (wird nicht übersetzt; AWS = American Welding Society)

Der Sonocon BL verwendet eine automatische D-Rating-Berechnung gemäß den Schweißnormen und -regelungen der American Welding Society (Abschnitte D 1.1 und D 1.3).

Automatisierung der Einstellungen

Wandler-Bibliothek

 

Um den ausgewählten Wandler einzustellen, wählen Sie einfach die gewünschte Position aus der Wandler-Bibliothek und alle relevanten Einstellungen werden automatisch heruntergeladen.

Automatische Kalibrierung

 

Sonocon BL bietet viele automatisierte Kaliberverfahren: In-Luft-Kalibrierung, am eingebauten Kaliberblock und klassische Ein- und Zweipunkt-Kalibrierung.

 


 

Speichern und Verarbeiten von Prüfergebnissen

Strukturierte Dateien

 

Eine der wichtigsten und anspruchsvollsten Aufgaben bei der Dickenmessung von großen Prüfobjekten ist die richtige Organisation der Messergebnisse, um die Analyse zu erleichtern. Mit Sonocon BL hat der Bediener die Möglichkeit, aus mehreren Vorlagen für fast jede Art von Prüfobjekten zu wählen:

  • "Line" (1D) - ideal für Rohre mit kleinem Durchmesser usw.
  • "Linie+" (2D) - wird für die lineare Gruppe von linearen Objekten (Linien), für die Dickenmessung von Rohren mit großem Durchmesser im Schnitt usw. verwendet.
  • "Gitter" (2D) - dient zur Prüfung großer quasi-planarer Objekte, wie z. B. Schiffsrümpfe, Lagertanks, Öllager usw.
  • "Linie++" (3D) - wird zur Prüfung eine planare Gruppe von linearen Objekten verwendet.
  • "Gitter+" (3D) - wird für lineare Gruppen von quasi-planaren Objekten verwendet.
  • "Kessel" (3D) organisiert Messpunkte an Rohren und Leitungen auf Ebenen.

Momentane Messstatistik

 

Mit Sonocon BL können Sie Ihre Messdaten nicht nur ansehen, sondern auch analysieren, indem Sie Statistiken für die gesamte Datei und für jeden Messort erstellen.

 


 

Korrosionsüberwachung

Dicke-B-Scan (Dickenschnitt)

 

B-Dickenscan ist ein durch einen Ultraschallstrahl erzeugter Schnitt des Prüfobjekts, der mit jedem eindimensionalen Scanner mit Wegsensor leicht zu erhalten ist. Es zeigt das Rückwandprofil, das sehr nützlich ist, um die Art der Korrosion zu bestimmen.

C-Dickenscan - Dickenkarte

 

Ein C-Scan der Dicken wird mit einem 2D-Scanner oder einer Reihe von Linienscans, die mit einem 1D-Scanner gewonnen werden, erstellt und dient der Abbildung von Korrosion.

 


 

PC Software

Sonocon BL wird mit einem PC-Softwarepaket geliefert, das der internen Software entspricht - Ultraschall, Dickenmessgerät+ oder beide Versionen.
Die PC-Software wird verwendet, um Geräteeinstellungen und Testergebnisse zu organisieren, Testergebnisse zu analysieren und Berichte zu erstellen.

Dickenmessgerät +:

UZK:

Portable ultrasonic flaw detector with a large high-resolution display Sonocon BL
Portable ultrasonic flaw detector with a large high-resolution display Sonocon BL, on the support, side view
Portable ultrasonic flaw detector with a large high-resolution display Sonocon BL, view from above
Portable ultrasonic flaw detector with a large high-resolution display Sonocon BL, off mode

Bildschirm
Größe Sonocon BL: 7.2”
Auflösung 800×480
Steckverbinder
PEP-Anschlüsse 2 × BNC oder
2 × LEMO-1 oder
2 × LEMO-00
Analoge Ausgänge ACD
USB1 Typ A
LAN
Tastimpulsgenerator
Types Schockerregung und Rechteckimpulse
Spannung (Rechteckimpulse)/td> 50 V, 100 V,
150 V, 200 V,
250 V, 300 V,
400 V
Dauer (Rechteckimpulse) 20 ns bis 1000 ns in 10-ns-Schritten; manueller und automatischer Betrieb
Spannung (Schockerregung) Niedrig: 50 V,
Hoch: 300 V
Dämpfung
Hz Wiederholratenmodi Komfort, Niedrig,
Mittel, Hoch,
Manuell
Wiederholungsrequenz 15 bis 6000 Hz
Phantomsignalkontrolle 3 Modi
Empfänger
Reichweite (Stahl, längs) 8 000 mm (314 in)
Verstärkung 0 bis 110 dB,
in 0,1-dB-Schritten
Maximales Eingangssignal 20 V (Spitze zu Spitze)
Bandbreite 0,2 MHz bis 27 MHz
Filters 0.2-27 MHz,
0.2-10 MHz,
2.0-21.5 MHz,
8.0-26.5 MHz,
0.5-4 MHz,
0.2-1.2 MHz,
1.5-8.5 MHz,
5-15 MHz,
0.4 MHz,
0.5 MHz,
1 MHz,
1.25 MHz,
2 MHz,
2.25 MHz,
2.5 MHz,
3.5 MHz,
4 MHz,
5 MHz,
7.5 MHz,
10 MHz,
15 MHz,
20 MHz
Einstellung der Filterauswahl
Erkennungsmodi Funksignal, zwei Halbwellen, positive Halbwelle,
negative Halbwelle.
Temporäre Empfindlichkeitseinstellung Tiefe 110 dB;
Kurvensteigung bis zu 110 dB/µs
Signalmittelung AUS / 2x / 4x / 8x / 16x / 32x / 64x
Abtrennung 0-80% der Bildschirmhöhe
Messungen
Anzahl der Stroboskope 2
Anzahl der Cursor 2
Modi 1, 2, C1, C2, 1-2, 1-C1, 1-C2, 2-C1, 2-C2, C1-C2
Timing-Modus Peak, Flanke
Amplitudenmessung bis zu 220% der Bildschirmhöhe
Einheit mm / in / μs
Ausgangsfelder 5
Alarm
Anzahl der Stroboskope 2
Anzahl der Ebenen 3
Einschätzung der Defekte
AWS
DGS (AVG)
DAC
DAC: Anzahl der Punkte 128
Automatische Generierung von DAC-Kurven gemäß den Normen: ASME & ASME III,
EN 1712, EN 1713,
EN1714, JIS Z3060,
GB11345, GB 4730
Benutzerdefinierte DAC-Kurven bis zu 6
DAC 20-80
DAC <=> Temporäre Empfindlichkeitseinstellung
Speicher
Einstellungen
Datenbank (mit A-Scans)
Volumen 2 GB (bis zu 64 GB)
PC software
Andere Eigenschaften
Kontrolle des akustischen Kontakts
Automatische Verstärkungsregelung unabhängig für beide Gates
Schnelle Kalibrierung
Schnelle Bewertung (Erfassen des besten Signals)
Auto XX % (50% oder 80%)
Referenzverstärkung
Spitzenverzögerung (Sammlung, Spitzenspeicher)
Signalvergleich
Smart zoom
Menüauswahl Voll
Einfach 1
Einfach 2
Hintergrundbeleuchtung des Tastenfeldes
Intelligente (kontextsensitive) Tastatur-Hintergrundbeleuchtung
Anzahl der Tastenkombinationen2 41
Physische Parameter
Abmessungen von Sonocon BL 10×6.1×3.1"(256×156×80 mm)
Gewicht inkl. Batterie 2.4 kg (5.3 lbs)
Bereich der Betriebstemperaturen 30°C bis 50°C (-22°F bis 122°F)
Staub- und Wasserschutz IP65
Batterielebensdauer 8 h
Auswechselbare Batterie
Impulsgenerator
Typ Rechteckiger Impulsgeber
Automatische Auswahl der Generatorparameter für den gewählten Sondentyp Spannung,
Dauer,
Dämpfung
Messfrequenz (Rate der Messwertaktualisierung) von 1 bis 100 Hz
Modus der Wiederholrate automatisch (sie wird aus dem eingestellten Wert der Messungsaktualisierungsrate unter Berücksichtigung der Mittelwertbildung berechnet)
Empfänger
Reichweite (Stahl, P-Welle) 8 000 mm (314 in)
Automatische Verstärkungsregelung (AGC) individuell einstellbar für 2 Strobes
AGC-Modi Aus/Zurück/Spitze
AGC-Verstärkungsmodi hoch, mittel, niedrig, manuell, aus
Automatische Filterauswahl (je nach Sensortyp)
Abmessung
Ultraschall-Schwinggeschwindigkeitsbereich 250 bis 16000 m/s (.01 bis .629 in/µs)
Messbereich 0.4 bis 16 000 mm (.016 bis .629 in)
Auflösung 0.01 / 0.1 / 1 mm (0.001 / 0.01 / 0.1 in)
Anzahl der Stroboskope 2
Modi 1, 1-2
Timing-Modi Vorderseite, Nulldurchgang Null
Einheit mm / Zoll
Anzeigemodus: Minimum- und Maximum-Messungen
Differential-Modus
Anzeige Verschleiß %e
Temperaturkompensation
Datenerfassung:
  • B-Scan Dicken
  • C-Scan Dicken


Messung durch vorgesammelten:
  • B-Scan Dicken
  • C-Scan Dicken



Alarm & Anzeige
ADS-Typ Min., Max., Min. und Max.
Alarm bei Verlust des akustischen Kontakts
Letzter Messwert (bei Verlust des akustischen Kontakts)
A-Scan
Cursor (Erkennungslinie)
B-Scan-Dicken
C-Scan-Dicken
Mehrdimensionale Dateien: Schnellansicht
Mehrdimensionale Dateien: Dateistatistik
Mehrdimensionale Dateien: Statistik nach Messort
Kalibrierung
1-Punkt
2-Punkt
Verzögerungsmessung im Prisma: in Luft
Verzögerungsmessung im Prisma: am eingebauten Gerät
Speicher
Einstellungen
Mehrdimensional strukturierte Dateien 1-3 Maßnahmen
Maßnahmen bis zu 100 000
Verfügbare Dateiformate 6
Angehängte Daten Kommentare,
A-Scans,
B-Scan-Dicken,
C-Scan-Dicken,
Microgrids
Speicherkapazität 2 GB (bis zu 64 GB)
PC software
Andere Eigenschaften
Hintergrundbeleuchtung der Tastatur
ntelligente (kontextbezogene) Tastaturbeleuchtung
Smart Waage
Anzahl der Tastenkombinationen2 29
Name und Beschreibung. Anzahl, Stücke
Elektroblock 1
Piezoelektrischer Wandler:TSD5-10 1
PEP-Anschlusskabel/Elektronikeinheit (2lemo00×2BNC) 1
Mascot Ladegerät Typ 2542 1
Handband 1
PC-Software für Dickenmessgerät+ und Ultraschallprüfung 1
Batterie 1
Etui oder Tasche 1
Dokumentation
Sonocon BL Benutzerhandbuch in Ultraschallversion 1 Exemplar
Betriebsanleitung für Sonocon BL in "Dieckenmessgerät+" Version 1 Exemplar
Bedienungsanleitung für die PC-Software im "Ultraschall-Scanner" Version 1 Exemplar
Bedienungsanleitung für die PC-Software in der Version „Dieckenmessgerät+" 1 Exemplar
Benutzerhandbuch für Mascot 1 Exemplar
Name und Beschreibung Anzahl, Stücke
Elektroblock 1
Mascot Ladegerät Typ 2542 1
Handband 1
PC-Software zur Verarbeitung von Ultraschall-Prüfergebnissen 1
Batterie 1
Tragetasche oder Etui 1
Dokumentation
Sonocon BL Benutzerhandbuch für Ultraschallscanner 1 Exemplar
Software-Benutzerhandbuch für PC-Version "Ultraschall-Scanner" 1 Exemplar
Mascot Benutzerhandbuch 1 Exemplar
Name und Beschreibung Anzahl, Stücke
Electroblock 1
Piezoelektrischer Wandler TSD5-10 1
Wandler-Anschlusskabel / Elektronikeinheit (2lemo00×2BNC) 1
Batterieladegerät Typ Mascot 1
Handband 1
SPC-Software "Dickenmesser +" 1
Batterie 1
Etui oder Tasche 1
Dokumentation
Benutzerhandbuch für die PC-Version „Dickenmessgerät +" 1 Exemplar
Betriebsanleitung für PC-Software in der Version "Dickenmessgerät +" 1 Exemplar
Benutzerhandbuch für Mascot-Gerät 1 Exemplar
 

Über OKOndt GROUP™

OKOndt GROUP™ ist eine Unternehmensgruppe mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Forschung, Entwicklung und Herstellung von ZfP-Produkten für Industriekunden auf der ganzen Welt, die ein hohes Maß an Sicherheit, Qualität und Zuverlässigkeit in ihren Betrieben anstreben.

© 2008 - 2022 OKOndt GROUP™. All Rights Reserved